PROGRAMMIEREN in DELPHI

Dieser Lehrgang soll den Leser schrittweise in die "Kunst des Programmierens" einführen. Als Programmiersprache wurde DELPHI gewählt, welche zu einer der mächtigsten Sprachen zählt. Das erste Ziel des Buches ist eine solide Einführung in die grundlegenden Techniken des Programmierens, wie die Verwendung visueller Komponenten, das Suchen und Sortieren von Daten oder das Arbeiten mit zeigerverketteten Listen. Das zweite Ziel des Buches ist die vollständige und nachvollziehbare Entwicklung von praxisorientierten Beispielprogrammen aus verschiedenen Anwendungsbereichen (z.B. Dateiverwaltung, Textverarbeitung, Grafikdarstellung, Datenbanken, Mathematik, usw.).

Das Buch ist in fünfzehn Kapitel mit aufsteigendem Schwierigkeitsgrad gegliedert. Die Kapitel eins bis sieben können als Basislehrstoff für den Informatikunterricht verwendet werden. Die restlichen Kapitel bieten eine Fülle an Erweiterungsstoff bis zum professionellen Programmieren. Die vorliegende zweite Auflage ist in fast allen Teilen verändert und verbessert worden. Wichtige inhaltliche Schwerpunkte sind:

  • Suchen und Sortieren von Daten
  • Rekursive Verfahren
  • Techniken der Grafikverarbeitung
  • Grafische Darstellung von mathematischen Funktionen
  • Die Verwendung eines Formel-Parsers
  • Ein menügesteuerter Texteditor
  • Entwicklung und Verwaltung von Datenbanken
  • Objektorientiertes Programmieren
  • Zeigerverkettete Listen und Bäume
  • Backtracking-Algorithmen
Viele Programme des Lehrbuchs, so wie auch ihre Quellcodes können von dieser Homepage heruntergeladen werden.
Die Programme sind mit DELPHI 7 erstellt worden. Sie sind unter allen WINDOWS-Versionen ab WINDOWS XP lauffähig.