PAUMEDIA.EXE  bzw.  GAPMEDIA.EXE

Ein multimediales Autorensystem für eLearning-Projekte © Herbert Paukert.
(Das Programm kann in allen WINDOWS-Versionen sicher ausgeführt werden.)



Mit dem Autorensystem PAUMEDIA.EXE bzw. seinem Nachfolger GAPMEDIA.EXE
können interaktive Lern- und Testprojekte mit Frage-Antwort-Seiten erzeugt werden.
Es enthält einen multifunktionalen Editor zur Erstellung von Texten im RTF-Format,
eine Grafikverarbeitung, einen Videoplayer, einen MP3-Player, einen MP3-Recorder,
einen Lückentext-Generator und weitere Autorenwerkzeuge. Ab Version 20.1 ist ein
programmierbares Mathematiksystem integriert, mit dem eigene Mathematikskripts
erstellt werden können. Das Programm ist sehr einfach zu bedienen und besitzt eine
integrierte Hilfefunktion.

Das Autorensystem erzeugt so genannte RSD-Dateien (ResSourcenDateien), welche
alle in einem Projekt verwendeten Dateien (Texte, Grafiken, Sounds, Videos) in einer
gepackten Form enthalten. Die fertigen, gepackten RSD-Projektdateien können dann
in ausführbare Applikationen (EXE-Dateien) einfach und sicher umgewandelt werden.

 gapdemo.exe  (eLearning-Demo-Projekt von GAPMEDIA, Lernmodus)

 testdemo.exe  (eLearning-Demo-Projekt von GAPMEDIA, Testmodus)


MEDIAPRO.EXE

Das einfache Programm MEDIAPRO.EXE ist ein nützliches Werkzeug zur Erzeugung von
multimedialen Präsentationen. Mit dem Programm werden große Mengen von Fotos um-
geordnet, sortiert, reduziert und dann präsentiert. In diese Präsentationen können auch
Multimediadateien (txt-, pdf-, mp3-, Video-Dateien) eingebunden werden.

MEDIAPRO.EXE ist ein universell verwendbares Programm zur Erzeugung von Fotoarchiven
und von multimedialen Präsentationen. Das Programm kann zuerst alle Namen von Dateien
mit einer wählbaren Datei-Erweiterung (jpg, mp3, wmv, .........) aus dem aktuellen Ordner
in einen Editor lesen und in eine Textdatei (archiv.txt) abspeichern. Zusätzlich werden die
gewünschte Dateien im Windowsordner angeklickt und mit "Drag & Drop" ihre Namen in
den Editor kopiert. Dort können sie gelöscht oder auch verschoben werden. Diese Technik
ermöglicht ein bequemes Umordnen der Dateinamen. Zum Schluss muss die umgeordnete
Namensliste noch gespeichert werden. So wird das Grundgerüst einer Fotoshow festgelegt,
die dann mit einem einfachen Mausklick auf einen Schalter gestartet wird. Auch stehen
verschiedene Blenden für den Bildwechsel zur Verfügung und automatische Slideshows
können aufgerufen werden. Zur Aufnahme von eigenen MP3-Dateien über ein Mikrophon
ist ein MP3-Soundrecorder im Programm integriert.

 Download von README.PDF 

 Download von MEDIAPRO.EXE 


nach oben